Wanderung: Großer Wandertag in Plein

Datum und Uhrzeit: Sonntag, 26. Juni 2022 ab 09.00 Uhr

Länge der Wanderstrecke in km : 15

Anzahl der Teilnehmer

Erwachsene Mitglieder

Jugendmitglieder

      bis 21 Jahre

Nichtmitglieder

Gesamtzahl

1

0

9

10

Wanderführer: Horst Schönhofen

 

 

Länge der Wanderstrecke in km : 10

 

Anzahl der Teilnehmer

 

Erwachsene Mitglieder

Jugendmitglieder

      bis 21 Jahre

Nichtmitglieder

Gesamtzahl

 

21

0

15

36

         

 

Wanderführer: Lothar Billen und Bernd Linden

 

 

Länge der Wanderstrecke in Km: 5

 

Anzahl der Teilnehmer

Erwachsene Mitglieder

Jugendmitglieder

      bis 21 Jahre

Nichtmitglieder

Gesamtzahl

7

0

3

10

 

Wanderführer: Martina Lichter, Helmut Simon u. Mario Sprünker

Verschiedene Rundwanderstrecken. Unterwegs auf den beiden längeren Strecken kalte Getränke gegen Kosten, organisiert vom Sportverein Plein.

 

Zum Abschluss Einkehr beim Sportfest des FSV Plein

 

Wanderung: Rund um Niersbach

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 07. Juni 2022 um 14.30 Uhr

Länge der Wanderstrecke in km : 5

Anzahl der Teilnehmer

 

Erwachsene Mitglieder

Jugendmitglieder

      bis 21 Jahre

Nichtmitglieder

Gesamtzahl

 

24

0

9

33

         

Wanderführer: Hans Josef Weirich i. V. von Theo Freudenreich

 

Art der Wanderung: Seniorenwanderung

 

Wanderbericht:

 

vom Treffpunkt bei der Mehrzweckhalle in Niersbach aus dem Ort und in den Wald. Streckenweise auf dem Eifelsteig mit interessanten Ausblicken. Vorbei an der Schutzhütte zurück zum Ausgangspunkt.

Wanderstrecke auf gut begehbaren trockenen Wegen. Während der Wanderung angenehmes Sommerwetter.

Zum Abschluss Kaffee und Kuchen unter der Überdachung vor der Mehrzweckhalle, vorbereitet von den Frauen des Wanderclubs Niersbach gegen Kostenerstattung. Fast alle Wandererblieben zum geselligen Beisammensein.

 

Helmut Simon

 

Wanderung: Ehranger Heide Datum und Uhrzeit: Sonntag, 15. Mai 2022 um 10.00 Uhr Länge der Wanderstrecke in km : Anzahl der Teilnehmer Erwachsene Mitglieder 30 Jugendmitglieder bis 21 Jahre 1 Gesamtzahl 31 Wanderführer: Horst u. Luise Gierens Art der Wanderung: Halbtageswanderung Wanderbericht: Vom Treffpunkt aus auf dem Parkplatz an der Kyllbrücke Ehrang durch den Ort zum „Petenweg“. Weiter zum Löschert mit Anstieg zum Waldrand bei Trier-Quint. Dann Aufstieg im Wald zur hinteren Heide und weiter zur vorderen Heide mit Aussichtspunkt ins Moseltal – genannt Heide-Kreuz. Nach einer Pause Abstieg zum Ausgangspunkt zurück. Zum Abschluss Einkehr in der örtlichen Gastronomie Helmut Simon

Wanderung: Im Tal der wilden Endert 

Datum und Uhrzeit:  21.05.2022 – 10.00 Uhr

Länge der Wanderstrecke in km : 23

Anzahl der Teilnehmer

 

Erwachsene Mitglieder

Jugendmitglieder

      bis 21 Jahre

Nichtmitglieder

Gesamtzahl

 

6

-

4

6

         

Wanderführer: Horst Schönhofen

 

Art der Wanderung: Streckenwanderung

 

Wanderbericht:

Das wildromantische Tal der Wilden Endert entführt uns auf eine 23 km lange Wanderung von Ulmen nach Cochem. Das erste Highlight ist die Ulmener Burgruine, mit Blick auf das jüngste Maar der Eifel. Der Weg führt weiter auf felsigen Pfaden und zwischen klammartigen Schieferfelsen immer entlang der Wilden Endert. Sieben Meter stürzt der Wasserfall „Rausch“ in die Tiefe – ein beeindruckendes Naturspektakel! Hier machten wir unsere Mittagspause. Der schmale Pfad bahnt sich über Brücken, an alten Mühlen und steilen Abhängen vorbei. Die nächste Rast machten wir bei der bewirtschaftete Göbelsmühle. Ebenso wie die Wilde Endert endet die Tour in Cochem an der Mosel.

Horst Schönhofen

 

Wanderung: Arenrath – Hof Mellich

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 03. Mai 2022 um 14.30 Uhr

Länge der Wanderstrecke in km: ca. 5

Anzahl der Teilnehmer

 

Erwachsene Mitglieder

Jugendmitglieder

      bis 21 Jahre

Nichtmitglieder

Gesamtzahl

 

22

0

10

32

         

Wanderführer: Maria Klein, Binsfeld, Tel.: 06575-1763

 

Art der Wanderung: Seniorenwanderung

 

Wanderbericht:

vom Treffpunkt aus bei dem Gemüsebetrieb und der Gärtnerei auf Hof Mellich Rundweg über die Feldflur zwischen großflächig blühenden Rapsfeldern. Die Blüten verströmten einen angenehmen intensiven Duft.

Während der Wanderung war angenehmes warmes Frühlingswetter.

Zum Abschluss kehrten die Wanderer im Verkaufsraum der Gärtnerei, der dafür hergerichtet worden war, zu Kaffee und Kuchen ein. Hierfür hatte die Wanderführerin gesorgt. Bestimmte Kosten für Kaffee und Kuchen wurden nicht erhoben. Stattdessen wurden die Teilnehmer um eine Spende gebeten. Hierbei kamen nach Abzug der Auslagen rd. 150,- € zusammen, die in der Kasse der OG vereinnamt wurden.

Vom Betrieb wurden nach der Wanderung Führungen in kleinen Gruppen durch die Treibhäuser und der Verkauf von eigenen Erzeugnissen angeboten. Zahlreiche Teilnehmer nahmen die Angebote an.

 

Helmut Simon

Wanderung: Wildblumen im Weinberg

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 05. April 2022 um 14.30 Uhr

Länge der Wanderstrecke in km : ca. 5

Anzahl der Teilnehmer

 

Erwachsene Mitglieder

Jugendmitglieder

      bis 21 Jahre

Nichtmitglieder

Gesamtzahl

 

11

0

8

19

         

Wanderführer: Dorothea Alt, Klausen-Krames, Tel.: 06578-7821 u. Karl Schweisel, Os.-Monzel

 

Art der Wanderung: Seniorenwanderung

 

Wanderbericht:

Vom Treffpunkt bei der Kirche in Monzel aus dem Ort heraus in die Weinberge. Hier erläuterte WF Karl Schweisel die Wildblumen und Wildkräuter und erklärte den Unterschied zwischen Weinbergs-Tulpen und Garten-Tulpen. Von der Höhe des Brauneberges führte der Weg dann zurück durch die Weinberge zur Einkehr zu Kaffee und Kuchen im Hotel Panorama-Moselsteig in Monzel.

Unterwegs auf dem Rückweg warteten zwei Jungwinzer aus Osann-Monzel auf die Wanderer und kredenzten eine kleine Weinprobe. Die Weine waren zwar von WF Karl Schweisel gesponsert, aber die Wanderer bedankten sich bei den Winzern mit einer Spende.

Die Wanderstrecke über ca. 5 Km war mit leichten Steigungen gut zu gehen. Während der Wanderung war zwar trübes und stark windiges aber trockenes Wetter.

Die Erklärungen des WF wurden von den Teilnehmern durchweg positiv aufgenommen.

 

Helmut Simon